Europa League

Niederlage. Rapid Wien musste sich im Hinspiel der Europa-League-Playoff bei PAOK Saloniki mit 1:2 geschlagen geben. Die Hütteldorfer hatten bis zur 69. Minute geführt und die letzte Viertelstunde in Überzahl gespielt. Vor dem Spiel kam es zwischen beiden Fangruppen zu Ausschreitungen.

AP/Nikolas Gia

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.