Höchster werfen FC Dornbirn raus

Die dritte Runde des VFV-TOTO-Cups brachte einige Überraschungen. Titelverteidiger Dornbirn unterlag bei Alge-Elf 1:2.

günther böhler

Wir haben uns taktisch sehr gut verhalten und ein tolles Zweikampfverhalten gezeigt. Zudem haben wir die Chancen, die wir hatten, genutzt“, so ein überglücklicher Höchst-Coach Dieter Alge, nach dem überraschenden 2:1-Heimsieg gegen den FC Dornbirn. Der Vorarlbergliga-Vertreter aus Höch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.