Kunst in Zeiten der Pandemie

Die deutsche Performancekünstlerin stellt die richtigen Fragen.

Scheu sein, darf man schon, aber Scheu haben, sollte man nicht: Anne Imhof ist keine, die ein allzu großes Trara um ihre Person macht, aber wenn es um ihre Kunst geht, fährt sie die ganz großen Geschütze auf. Emotional in der Performance, aber nicht unbedingt üppig in der Ausstattung. 22.000 Quadrat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.