Der Friedhof der Namenlosen

Kürzlich hatte ich das Bedürfnis, mich von Welt und Mensch zu erholen, und machte also einen Ausflug zu den Immer-Verlässlichen, den Toten auf den großen Gottesackern Wiens. Die Weite des Zentralfriedhofs ist ein eigenes Land im Land, eine Geographie des bescheidenen und protzigen Gedenkens, in der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.