Staatskrise in Peru

10. November: Der peruanische Präsident Martín Vizcarra wird wegen Korruptionsvorwürfen seines Amtes enthoben und löst damit eine Staatskrise aus: Nach blutigen Protesten muss auch Übergangspräsident Manuel Merino nach fünf Tagen gehen. Der 76-jährige Francisco Sagasti übernimmt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.