Causa Mattersburg

14. Juli: Die Finanzmarktaufsicht verbietet der Commerzialbank Mattersburg den Geschäftsbetrieb wegen des Vorwurfs der Bilanzfälschung und bringt damit den Skandal um die kleine burgenländische Bank ins Rollen. Die Überschuldung beträgt mehr als eine halbe Milliarde Euro.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.