Das stimmt doch alles nicht!

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie feiern Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Im schlimmsten Fall entzweien falsche Fakten ganze Familien. Von Katrin Fischer

Es gibt einen Ort, wo Fakten nicht mehr gegen Emotionen ankommen. Und zwar das Internet. Wer nicht sucht, wird trotzdem fündig: Egal, ob Facebook, Youtube, Instagram – immer öfters tauchen dubiose Links im Newsfeed auf. Und wenn es dort steht, dann wird es wohl stimmen. Das sagt zumindest Mamas Beka

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.