Versommern: Das Glück von Fülle und Überfülle

Auch bei größter Gelassenheit kann man das Wetter sehr persönlich nehmen, sich gegen besseres Wissen einbilden, es wäre nur für einen selbst gemacht, ein maßangefertigtes Unglück des Universums, jemand trüge einem die Wolken und die Regentropfen nachgerade eigenhändig hinterher. Man ist ein Gekränkt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.