Assange droht Auslieferung

11. April: Nachdem sein politisches Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London aufgehoben wurde, wird Wikileaks-Gründer Julian Assange festgenommen. Ihm droht die Auslieferung in die USA, was gegen die Europäische Menschenrechtskonvention verstoßen würde.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.