Meine Premiere als Berichterstatter von den Filmfestspielen in Venedig hätte beinahe peinlich geendet.

Heute vor 85 Jahren wurden die ersten Filmfestspiele von Venedig eröffnet. Und vor fast 30 Jahren war ich erstmals als Berichterstatter am Lido. Und bin dabei an einer Riesenpeinlichkeit vorbeigeschrammt.

Und das kam so: Als Eröffnungsfilm war „Die letzte Versuchung Christi“ von Martin Scorsese anges

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.