Der EuGH sprach sich gegen verfälschte Produktbezeichnungen aus. Was wird aus Muttermilch und Zechnkas?

Freund J., der netterweise diese Kolumne regelmäßig liest und auch die Wichtigkeit kurioser Details versteht, hat mich jüngst auf einen Spruch des Europäischen Gerichtshofes hingewiesen. Demnach dürfen nur noch „normal aus Drüsensekreten von Tieren“ gewonnene Produkte die Bezeichnungen Milch, Käse,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.