Kein Dinner mit dem Präsidenten

Hollywood-Superstar Richard Gere über seine Rolle im Film „The Dinner“, über Angela Merkel, Donald Trump und die Lage in den USA. Von Luigi Heinrich

Sie spielen in „The Dinner“ den Kongressabgeordneten Stan Lohman, einen konservativen Moralisten, einen Mann der alten Politschule. Stan will Gouverneur werden, hängt daher dauernd am Handy. Das Dinner im Nobelrestaurant wird dadurch nicht gemütlicher. Und am Ende kommt auch noch ganz Schreckliches

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.