Der Zauber der (Ohn-)Macht

Alexander Van der Bellen wird angelobt. Warum ist das niemandem egal?

VdB ante portas also. Am kommenden Donnerstag wird Alexander Van der Bellen angelobt. Als neunter Bundespräsident in der Geschichte der Zweiten Republik tritt er die „Thronfolge“ von Heinz Fischer in der Hofburg an. Österreich hat damit wieder ein echtes Staatsoberhaupt.

Aber wofür eigentlich? Warum

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.