Offene Kirchen sind ein Zeichen der Lebendigkeit und einer einladenden Gemeinde. Viele Touristen besuchen sie als Zeugen unserer Geschichte. Für ihre Erhaltung sollte es daher freundlichere Wege als Eintrittsgelder geben.

Ich verstehe die Motive, in Kirchen Eintrittsgeld zu verlangen, wenn der Strom der Touristen immer größer wird. Die hohen Kosten für Renovierungen, für die Erhaltung und ständig nötige Pflege können nicht den Pfarrangehörigen allein aufgelastet werden.

Trotzdem möchte ich für den Grazer Dom eine solc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.