Drittstaatsangehörige, denen kein Schutz gewährt wird, halten sich unrechtmäßig im Staat auf und müssen binnen kürzester Zeit abgeschoben werden. Um davon abzusehen, gibt es jetzt schon Ausnahmeregeln.

Das in Österreich geltende Asylrecht beruht auf dem Gemeinsamen Europäischen Asylsystem. Zusätzlich müssen nationale und jedenfalls die im Unionsrecht garantierten Grundrechte beachtet werden.

In Österreich ist das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) zuständig. Während des Verfahrens dürfen die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.