Töten ist keine Therapieoption. Steht diese Möglichkeit erst einmal offen, wächst der Druck auf Kranke, ihrer Umgebung das alles zu ersparen. Der Staat hat die Aufgabe, Menschen auch in so verletzlichen Situationen zu schützen.

Der Staat soll sich nicht in das Sterben einmischen, jeder soll darüber selbst bestimmen dürfen. So lautet das Hauptargument der Befürworter der Beihilfe zur Selbsttötung und Tötung auf Verlangen. Sie haben recht: Selbstbestimmung ist Ausdruck der Würde des Menschen, Autonomie ein hohes Gut. Keiner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.