Ist Österreichs Umwelt- und Klimapolitik gescheitert?

Von allen Seiten wird Österreich derzeit für seine ambitionslose Klimapolitik gescholten. Seit Jahren handelt sich das Land mit vagen Ankündigungen statt Reformen voran. Die Liste der Versäumnisse wird im einstigen Umwelt-Musterland immer länger. Von Günter Pilch

Den jüngsten politischen Magenstrudel setzte es für Österreich Mitte dieser Woche. Eine am Rande der Bonner Klimakonferenz präsentierte Studie zu den Klimabemühungen einzelner Staaten reihte die Alpenrepublik auf den wenig schmeichelhaften 35. Rang von insgesamt 56 bewerteten Ländern. Er nehme diese

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.