Die Meinungsfreiheit nicht beschneiden

Fritz Jergitsch, Satireportal „Die Tagespresse“:

Jeder, der sich mit der Aktion von Jan Böhmermann auseinandersetzt, erkennt ihre Intention. Es ging ihm darum, dem türkischen Präsidenten Erdoğan ein Beispiel für eine Satire zu liefern, die verboten wäre. Das hat er ja vorher auch so erklärt. Ich find

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.