„Wertschätzung ist nicht mehr selbstverständlich“

Gudrun Pennitz, AHS-Lehrerin: Immer mehr Erziehungsaufgaben werden heute von der Gesellschaft auf die Schule übertragen. Bei Weitem nicht alle, aber immer mehr Eltern erwarten von den Lehrern, dass sie in Ordnung bringen, was sie selber in der Erziehung nicht geschafft haben, und dazu gehört auch, e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.