Stufen in eine andere Welt

Stolzer Vater: Frank und sein neunjähriger Sohn Martin sind begeisterte Krippenbauer. Hartinger

Stolzer Vater: Frank und sein neunjähriger Sohn Martin sind begeisterte Krippenbauer.

 Hartinger

In akribischer Handarbeit entstehen in den Kursen des Dornbirner Krippenvereins jedes Jahr rund 60 Krippen. Die Vereins­mitglieder nennen ihre nicht enden wollende Faszination das „Krippenfieber.“

Von Julia Putzger

neue-redaktion@neue.at

Der Eingang ist unscheinbar, gut ein Dutzend leicht feuchte Stufen aus Beton führen an der rechten Seite des Hauses hinab zu einer stählernen Tür. Ein kleines Schild mit der blauen Aufschrift „Krippenverein Dornbirn“ ist der einzige Hinweis darauf, was sich hie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.