Kammer-Spitze wehrt sich nach Anzeige gegen Vorwürfe

Anzeige eines Anwalts wegen früherer Pensionskassenzahlungen für WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf.

Eine Wiener Anwaltskanzlei hat gegen die Wirtschaftskammer-Spitze wegen früherer Pensionskassenzahlungen für Generalsekretär Karlheinz Kopf Anzeige erstattet. Ein entsprechender Bericht der „Krone“ wurde bestätigt. Worum geht’s? Man habe „aufgrund der dichten Verdachtsmomente“ Anzeige erstattet – au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.