Opferzahl in Wohnhaus in Dnipro steigt weiter

Bisher 40 Tote, auch drei Kinder darunter. Sorge vor neuen Angriffen von Belarus aus.

Nach den russischen Raketenangriffen auf die Ukraine ist die Zahl der Toten in einem zerstörten Wohnhaus in der Stadt Dnipro weiter angestiegen. Die ukrainischen Behörden meldeten den Tod von 40 Menschen in dem Haus, darunter drei Kinder. Noch immer würden Dutzende Menschen vermisst, hieß es von ukr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.