Veto aus Österreich, Kritik am System

Österreichs Veto zum Beitritt von Bulgarien und Rumänien sorgte für Kritik.

Bitte warten“, heißt es für Bulgarien und Rumänien in Sachen Schengen-Beitritt. Österreich hatte diesen mit einem Veto Anfang Dezember blockiert. Die Begründung von Kanzler Nehammer und Innenminister Gerhard Karner (beide ÖVP): Dank einer „verfehlten EU-Asylpolitik“ würden derzeit zahlreiche Mensche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.