EU-Kommission bleibt bei Ungarn hart

Der Rat hat die EU-Kommission beauftragt, ein weiteres Mal zu prüfen, ob die Vorwürfe gegen Ungarn wegen Mängeln an der Rechtsstaatlichkeit aufrechtbleiben, nachdem das Land Reformschritte angekündigt hatte. Nun liegt die Bewertung vor, gezeichnet von Budgetkommissar Johannes Hahn: Trotz der eingele

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.