Österreichs Schengen-Veto: „Dumm und egozentrisch“

Scharfe Kritik an Wiens Blockadepolitik gegenüber Rumänien und Bulgarien übt Karl Schwarzenberg im Gespräch zum 85. Geburtstag. Das Land missachte seine historische Mission. Von Hubert Patterer und Stefan Winkler

Das Wiener Palais Schwarzenberg ist eine Großbaustelle. Man kann es hören. Im Innenhof parkt sein Maserati mit tschechischer Nummerntafel. Neben dem schmalen Aufzug, der vom eingerüsteten Innenhof direkt in die Wohnung führt, lehnt in einer Nische der zusammengeklappte Rollstuhl. Auf dem Tisch Silbe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.