Klagenfurt

Cyberkriminelle wieder aktiv

Cyberkriminelle haben seit dem Wochenende erneut das IT-System der Kärntner Landesverwaltung im Visier. Unbekannte Täter würden Überlastungsangriffe fahren, vorerst hielten die Abwehrmechanismen aber stand, sagte Landessprecher Gerd Kurath am Montag bei einer Videokonferenz mit Journalisten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.