Ludwig, der Beschäftigte

Wiener Parkett. Als Machtfaktor könnte Michael Ludwig den Schlingerkurs der SPÖ bereinigen. Doch er ist in Wien mit eigenen Unannehmlichkeiten beschäftigt. Von Veronika Dolna

Er äußerte sich als Letzter, aber dafür am deutlichsten: „Die Bundesparteivorsitzende wird als Spitzenkandidatin antreten“, sagte Wiens Bürgermeister und Landeshauptmann Michael Ludwig (SPÖ) diese Woche und stellte damit klar: Pamela Rendi-Wagner und nicht der bur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.