Doch kein Aus für neue Gasthermen ab Jänner

Türkis-grünes Erneuerbare-Wärme-Gesetz verzögert sich wegen Differenzen um Monate.

Es war eine zentrale Ansage der türkis-grünen Koalition in der Energiekrise: Ab 2023 soll in neuen Häusern der Einbau von Gasheizungen verboten werden. Außerdem dürfen bestehende Öl- und Kohleheizungen nur noch durch erneuerbare Heizsysteme ersetzt werden. Aus alldem wird nun doch nichts – zumindest

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.