Die nächste Steuer in Türkis-Grün

Koalition will „Übergewinne“ von Energieversorgern besteuern und so „für Gerechtigkeit sorgen.“ Von Georg Renner

Siebzehn Milliarden Euro wird Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) kommendes Jahr mehr ausgeben als er einnimmt – so sieht es das Budget vor, das die türkis-grüne Koalition diese Woche im Nationalrat beschlossen hat. Um wenigstens einen Teil davon nicht nur über Schulden zu finanzieren – und um „für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.