Uhr tickt bei der Finanzierung

Kommt statt der GIS-Gebühr künftig eine Haushaltsabgabe?

Nur in der Theorie schaut es so aus, als hätte die Bundesregierung noch alle Zeit der Welt: Bis Anfang 2024, so hat es der Verfassungsgerichtshof (VfGH) im Juli festgelegt, muss geklärt sein, wie der ORF in Zukunft finanziert werden soll. Real tickt also die Uhr, und nicht nur ORF-Generaldirektor Ro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.