Nach Rückzugsankündigung: Bangen um Cherson

Es wird befürchtet, dass russische Truppen Cherson verminen und vom anderen Flussufer beschießen würden.

Kiew wirft Russland nach dessen Ankündigung eines Rückzugs aus Cherson am Mittwoch vor, die Stadt in eine „Stadt des Todes“ verwandeln zu wollen. Der politische Berater von Präsident Wolodymyr Selenskyj, Mychajlo Podoljak, beschuldigte Russland, Gegenden zu verminen und zu planen, Cherson von der an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.