Keine Aberkennung von Orden: „Schädlich für Österreichs Ruf“

Dass Orden für NS-Verbrecher nicht aberkannt werden können, kritisiert Kultusgemeindechef Oskar Deutsch,

Seit Jahren dreht sich die Politik in einer heiklen Frage im Kreis. Im Unterschied zu Deutschland können in Österreich Ehrenzeichen von Personen, die in NS-Gräuel verstrickt waren, posthum nicht aberkannt werden.

Anlass ist die Causa Hans Globke. Der Spitzenjurist zählte zu den engsten Mitarbeitern d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.