Politik Intern

Wenn Leichtfried mit Kunasek zur Demo geht

SPÖ-Vizeklubchef meint, einer Stadt wie Kindberg mit 8000 Einwohnern sei ein Großquartier nicht zumutbar.

Bereits am Wochenende sickerte durch, dass der stellvertretende SPÖ-Klubobmann Jörg Leichtfried gemeinsam mit dem steirischen FPÖ-Chef Mario Kunasek in Kindberg gegen ein geplantes Flüchtlingsquartier demonstriert hat. Ab Jänner können in einem ehemaligen Pflegeheim bis zu 250 Asylwerber untergebrac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.