Der unfreiwillige Kronzeuge

Thomas Schmid hat eine steile Karriere und einen tiefen Fall hinter sich. Nun steht zwischen dem Ex-Öbag-Chef und Haft wohl nur noch die Kronzeugenregelung. Von Maximilian Miller

Die Zahl der Gratulanten wird sich heute an Thomas Peter Schmids 47. Geburtstag in Grenzen halten: Sein früherer Vertrauter Sebastian Kurz will ihn klagen, öffentlich nennt ihn die ÖVP den „Lügenbaron der Nation“ und seine Wortwahl „menschenverachtend“.

Dabei hatte sich der Tiroler als selbsterklärte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.