Gefangen in der Opferrolle

wiener parkett. In der ÖVP richtet sich der Zorn weniger gegen Sebastian Kurz, sondern gegen Thomas Schmid. Schwach ausgeprägt ist immer noch das Unrechtsbewusstsein. Von Michael Jungwirth

Es war ein höchst ungewöhnlicher Medientermin. Sehr kurzfristig lud Ex-Kanzler Sebastian Kurz Journalisten am Donnerstag zu einer Entlastungsoffensive ins Wiener Innenstadthotel Le Meridien. Mit verteilten Rollen verlasen Kurz und seine Mitarbeiterin in einem Konferenzraum mit falschem Artikel, im „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.