Neuer Senatspräsident und Streitereien

Der Spitzenpolitiker der Rechtsaußenpartei Fratelli d’Italia und Mussolini-Verehrer Ignazio La Russa ist zum Senatspräsidenten Italiens gewählt worden. Überschattet wurde die Wahl von Streitereien innerhalb des Rechtslagers um Ministerposten. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.