„Das kann noch ein Bumerang werden“

Experten üben Kritik am hohen Schuldenberg und an fehlenden budgetären Spielräumen.

Kritik üben zahlreiche Experten am neuen Budget. Wifo-Ökonomin Margit Schratzenstaller, Franz Schellhorn von der Agenda Austria und Oliver Picek vom gewerkschaftsnahen Momentum Institut vermissen Strukturreformen und warnen davor, dass das Budget keine Spielräume habe.

Schratzenstaller bezeichnet das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.