Budget steht bevor

Kommenden Mittwoch darf Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) seinen ersten Budgetentwurf in einer dazugehörigen Rede vorstellen. Gemäß Vereinbarung der Präsidiale vom Donnerstag wird dann unter anderem die „kalte Progression“ abgeschafft und die Pensionserhöhung für 2023 vereinbart.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.