Politik Intern

Diekmann beim Kanzler nicht mehr an Bord

„Es war ein Sonderprojekt“, verweist der Ex-Bild-Chef auf Nehammers Doppelbesuch in Kiew und Moskau.

Die Überraschung war groß, als im Frühjahr bei der Kiew-Visite des Kanzlers auch der langjährige Chefredakteur der Bild-Zeitung Kai Diekmann Teil der Delegation war. Diekmann, ein enger Freund der Klitschko-Brüder, fabulierte am Rande des Besuchs in kleiner Runde, dass Österreich als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.