„Unsere Kapazitäten sind ausgeschöpft“

Flüchtlingskoordinator und Asylagentur-Chef Andreas Achrainer rechnet mit der Ankunft weiterer Flüchtlinge aus der Ukraine und Russland. Doch Quartiere in den Bundesländern fehlen schon jetzt. Von Christina Traar

Laut Innenministerium sind die Erstaufnahmezentren voll, Traiskirchen ist überfüllt. Haben wir die Belastungsgrenze endgültig erreicht?

Andreas Achrainer: Unsere Kapazitäten sind ausgeschöpft, ja. Wir sind natürlich dabei, Ausweichquartiere zu finden. Aber das kann langfristig nicht die Antwort sein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.