„Noch weit auseinander“

Weiter keine Einigung auf Pensionserhöhung.

Auch das zweite Gespräch von Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) mit der Seniorenrats-Spitze am Mittwoch hat keine Einigung über die Anhebung der Pensionen für 2023 gebracht. Die Seniorenvertreter orteten bei Rauch zwar Verständnis, aber „wir liegen noch weit auseinander“, so Präsident Peter Koste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.