Van der Bellen bei 59 Prozent

Mit einer Stichwahl um die Hofburg ist laut einer Umfrage für „profil“ und „Heute“ aktuell nicht zu rechnen. Bundespräsident Alexander Van der Bellen könne mit 59 Prozent rechnen – weniger als in der August-Umfrage. FPÖ-Kandidat Walter Rosenkranz kommt auf 13 Prozent, gefolgt von rechten Kandidaten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.