„Mein Bild muss nicht in jeder Klasse hängen“

FPÖ-Kandidat Walter Rosenkranz will bei Demos mitmarschieren und die Präsidentenporträts abschaffen. Aus Mürzsteg soll eine Art Camp David für Friedensverhandlungen werden. Von Christina Traar

Bevor Sie sich der Wahl stellen, muss es Parteichef Herbert Kickl heute am Bundesparteitag tun. Mit welchem Ergebnis rechnen Sie?

Walter Rosenkranz: Mit einem sehr guten. Ich glaube, dass er diesmal noch mehr Zustimmung bekommt.

Sie betonen die Einigkeit der FPÖ. Hand aufs Herz: Hätten Sie lieber hart

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.