Neue Regierung

Trotz Verluste seiner Moderaten Partei und dem schlechtesten Wahlergebnis seit 20 Jahren fällt es Ulf Kristersson voraussichtlich zu, sich an der Bildung einer neuen Regierung in Schweden zu versuchen. Dabei will er auf Stimmen der rechtspopulistischen Schwedendemokraten setzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.