Alle gegen Mattle – aber viele wollen die VP als Partner

In Innsbruck sind am Donnerstagabend bei einer Debatte der „Tiroler Tageszeitung“ die Spitzenkandidaten zur Tiroler Landtagswahl aufeinandergetroffen. Die Runde war geprägt von Kritik an der bisher regierenden ÖVP, die nach dem Rückzug von Landeshauptmann Günther Platter mit Anton Mattle in die Wahl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.