ÖVP fragte am Ausschuss vorbei

Keine Erkenntnisse von SPÖ-Zeugen zu ÖVP-Causen.

Als Nullnummer endete die gestrige Ladung von SPÖ-Politikern als Zeugen in den ÖVP-Untersuchungsausschuss. Die Volkspartei wollte angebliche SPÖ-Korruption und missbräuchliche Studienaufträge unter den letzten SPÖ-Kanzlern Werner Faymann und Christian Kern zum Thema der Befragungen machen. In den Ze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.