Wem nutzt der Wiener Kurzschluss?

wiener parkett. Die ÖVP agiert in der Causa Wien Energie zweigleisig: Kanzler Nehammer gab sich konstruktiv – die Partei wird den „SPÖ-Skandal“ aber nicht ziehen lassen. Von Georg Renner

Wien und seine führende SPÖ unter Michael Ludwig auf der einen Seite, der Bund und die ÖVP unter Sebastian Kurz und nunmehr Karl Nehammer auf der anderen: Das waren in den vergangenen Jahren zwei Modelle politischer Führung, die einander quer gegenüberstanden – spätestens seit Ludwig 2020 seine grün

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.