Erneute Haftstrafe

Ein von der Militärjunta kontrolliertes Gericht in Myanmar hat die Ex-Regierungschefin Aung San Suu Kyi zu weiteren drei Jahren Haft verurteilt. Suu Kyi war bereits zuvor zu 17 Jahren Haft verurteilt worden. Ihr wird Wahlbetrug vorgeworfen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.