Ostsee-Pipeline: Neue Wartung, alte Sorgen

Dreitägige Wartung: Russische Gazprom stellt heute Lieferungen durch Nord Stream 1 ein.

Da ist sie (schon) wieder, diese spürbare Unruhe in weiten Teilen der EU. Heute stoppt der russische Gasriese Gazprom die Lieferungen durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1. Für Wartungsarbeiten an einer Turbine, wie es heißt. Bereits im Juli gab es für die Jahresrevision eine zehntägige Totalunter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.