Die Schönheit der Berge, die Schwere der Zeit

REPORTAGE. Alexander Van der Bellens nicht ganz ungetrübter Wahlkampf im Kaunertal. Von Ernst Sittinger

Sorge dich nicht, lebe!“ Das Motto, das als Inschrift an der pittoresken Almkapelle im hinteren Kaunertal prangt, könnte auch für Alexander Van der Bellen gelten. Der Bundespräsident, der hier nur „als Kandidat“ auftritt, ist schon zeitig am Morgen hochgestiegen zur Verpeilalm in 2015 Metern Seehöhe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.